Superman Sonderband - Clark Kent ist Superman (Panini Comics)

Ein sehr enttäuschender Comic!



Während sich in den Staaten Brain M. Bendis' Superman-Run allmählich dem Ende nähert, wird uns hierzulande noch die erste große Wende der aktuellen Abenteuer des Stählernen verkasematuckelt. Und zwar, dass sich Superman, der DC-Welt als Clark Kent outet. Dies geschah kürzlich in der zehnten Ausgabe der regulären Superman-Heft-Reihe. Um diesen Anlass gebührend zu feiern, soll der Superman Sonderband - Clark Kent ist Superman uns einen Blick aus verschiedenen Winkeln des DC-Universums auf jene Begebenheit liefern. Dieser Softcover Band von Panini Comics beinhaltet die One-Shots Superman: Heroes #1, Superman: Villians #1 und Mysteries of Love in Space #1.


Worum geht's ?

Für Superman erwiesen sich die letzten Monate als überaus turbulent und nervenaufreibend. Ereignisse mit schwerwiegenden Folgen zwangen den Mann aus Stahl seinen Platz in der Welt zu überdenken und ließen ihn eine Entscheidung treffen, die sein Leben drastisch verändert. Auf einer Pressekonferenz enthüllte er seine Geheimidentität. Nun weiß jeder, dass unter dem Superman-Suit, der Daily Planet Journalist Clark Kent steckt. Doch wie gehen seine Freunde, Team- und Arbeits-Kollegen damit um und wie reagieren Fieslinge wie Lex Luthor, Mongul oder Toyman auf das enttarnte Doppelleben ihres größten Gegners?

( Panini Comics - Leseprobe )

Bewertung:

Mit hochgezogener Augenbraue klatschte ich den vorliegenden Sonderband zu und fragte mich: Ey, was war das denn?! Meiner Meinung nach, reine Zeitverschwendung.

Brian Michael Bendis liefert hier zusammen mit einer Handvoll talentierter Autoren und Künstler eine üppige Ansammlung an obsoleten Kurzgeschichten, welche die aktuellen Ereignisse der Superman Heft-Serie ergänzen sollen. So wird dem Leser mit seichten Eindrücken veranschaulicht, wie verschiedene Charaktere auf die große Entschleierung Superman's reagieren und welche dramatischen Konsequenzen dies mit sich ziehen wird. Ziemlich unnötig, wenn man bedenkt, dass man uns bereits in der zehnten und elften Superman-Ausgabe, ein Großteil der Geschehnisse und Charakter-Reaktionen zur Genüge vor Augen führt. Nun stellt sich die Frage ob sich mit dieser Anthologie, die ohnehin schon unspektakulär umgesetzte Demaskierung aus dem zehnten Superman-Heft sinnvoll erweitert - ganz klar: Nein. Bis auf einige wenige nette Seiten, die mit schönem Artwork und interessanten Dialogen bestückt sind, enthält der Band nichts erwähnenswertes. Brimborium.



Superman Sonderband beim Verlag kaufen

  • Autor: Brain Michael Bendis, Matt Fraction, Greg Rucka, Jody Houser

  • Zeichner: Bryan Hitch, Steve Lieber, Mike Perkins, Tom Grummet und weitere

  • Format: Softcover 100 Seiten

  • Verlag: Panini Comics

  • Preis: 13,00 €


 Comic-Welt-News.de                                                                                                                                                                                                                                    2020  -  Alle Rechte vorbehalten.