Moonshine Bd.1 - Familiengeheimnisse (Cross Cult)

Neue Schöpfung des Comic-Duos Brain Azzarello & Eduardo Risso !



Wer der Comic-Welt kundig ist dem dürfte das Kreativteam bestehend aus Brian Azzarello & Eduardo Risso durchaus bekannt sein. Zusammen kreierten sie Werke wie "100 Bullets" oder "Batman: Kaputte Stadt", beides Publikationen die bis heute noch ihre Daseinsberechtigung aufrecht erhalten konnten und ebenso einen guten Einstieg in die Welt der Comics darbieten.

Für 2016 sprang das Duo erneut auf ihr Comic-Tandem auf und so wurde "Moonshine" geschaffen. Nun ist der Titel auch ebenfalls für die deutsche Leserschaft zugänglich, wobei allerdings die Veröffentlichung etwas holprig verlief, da die Ausgabe schon für letztes Jahr angekündigt worden ist, sich aber der Erscheinungstermin dennoch um mehrere Monate verschob. Wobei ein positiver Aspekt sich dabei herausbildet und zwar lässt sich nach dem lesen des ersten Bandes der zweite nicht all zu lange auf sich warten, denn dieser rückt schon im November an.

Dieser Hardcover Band von Cross Cult beinhaltet die Moonshine Ausgaben #1-6.


Worum geht's ?

USA 1929. Die Prohibition untersagt die Herstellung und den Verkauf von Alkohol in den gesamten vereinigten Staaten und jegliches ordnungswidrige Handeln wird als Straftat geltend gemacht. Doch das ganze Land schmachtet weiterhin einem guten Tropfen nach, was den Handel mit Schwarzgebranntem zu einem boomenden Geschäft macht. So kriegt Schönling Lou Pirlo aus New York von seinem Gangsterboss Joe Masseria den Auftrag einen Deal mit einem der besten Schwarzbrenner, Hiram Holt gennant an Land zu ziehen. Doch dafür muss er nach Spine Ridge Virginia, hoch zu den Bergen und tief in die Wälder.

Vor Ort stellt er fest, dass wie von ihm angenommen eine Verhandlung mit Holt und seinen Hinterwäldlern kein Zuckerschlecken sein würde, womit er jedoch nicht gerechnet hat, sind die sich zutragenden Ereignisse, durch welche sich ihm ein finsteres Familiengeheimnis offenbart...


Bewertung:

Azzarello und Risso haben sich wieder vereint und was hab ich mich gefreut als ich ihr aktuellstes Werk nun endlich lesen konnte. Stellt sich nur die Frage, ob es mir gefallen hat, und die Antwort lautet: Ja, sehr sogar !

Man bekommt eine wirklich spannende Geschichte, die sich dem

ur-amerikanischen Thema der Prohibition widmet und sich überraschenderweise im Verlauf als Genre-Mix entpuppt. Brain Azzarello verknüpft nämlich eine Gangster-Story mit Horror-Elementen die mit einer rauen Grundstimmung daherkommt, wie sie auch im Film "Lawless - die Gesetzlosen" von Regisseur John Hillcoat zu spüren ist und trotz des eingearbeiteten Horror Plots nicht verloren geht. Mit Plausiblen und authentischen Dialogen, sowie einer gelungen Erzählstruktur überzeugt der Band von der ersten bis zur letzten Seite.

Zur Optik gibts auch nur gutes zu erwähnen, denn Moonshine ist ein echter Augenschmeichler. Trotz des Risso gewohnten eher schlichten, aber dennoch genialen Zeichenstils und den hin und wieder auftauchenden detailarmen, schmucklosen Panels entspringt aus dem Artwork eine solch intensive Stimmung, die es einen schwer macht den Comic wegzulegen.

Obendrauf kommt auch noch die geniale Kolorierung mit der facettenreichen Farbgebung, aus der vermengt mit dem Setting und den Zeichnungen sich das Stimmungsspektrum deutlich ausweitet.

Dem Leser erwartet demnach ein spannender Auftakt eines nicht ganz blutfreien Genre-Mix, welchen man sich unbedingt zu Gemüte führen lassen sollte. Sehr empfehlenswert !



Moonshine Bd.1 beim Verlag kaufen

  • Autor: Brian Azzarello

  • Zeichner: Eduardo Risso

  • Format: Hardcover 144 Seiten

  • Verlag: Cross Cult

  • Preis: 22,00 €


  Comic-Welt-News.de 2019                                                                                                                                                      Alle Rechte vorbehalten.