Marvel: John Romita Jr. ist zurück

Comic-Zeichner John Romita Jr. wird wieder für Marvel zeichnen!

Es passiert tatsächlich. Künstler John Romita Jr. kehrt wieder ins Haus der Ideen zurück und das schon im kommenden Juni. Ebenso steht fest, welche Aufgaben auf der To-Do-Liste des Comic-Zeichners stehen werden - jede Menge Cover heißt es.


Unter anderem soll er ein exklusives Variant Cover eines mysteriösen Marvel Comics gestalten, welchen nur Händler bekommen konnten, die sich bis zum 07.Mai, einen Pinguin Random House Account ( Marvel's neuer Distributor) erstellt haben. Der Verlag hat jedoch bisher noch nicht verraten, ob es sich beim besagten Cover um ein Variant zu einem bereits erschienen, angekündigten oder völlig neuen Titel handelt. Man darf also gespannt bleiben.


Wie bekannt sein dürfte, trat Romita Jr. in die künstlerischen Fußstapfen seines Vaters, als er 1977 seine Karriere bei Marvel startete. Fast 37 Jahre arbeitete er für den Verlag als Zeichner, bis ihn im Jahr 2014 die Superhelden-Konkurrenz DC Comics abwarb.


Fast ein ganzes Jahrzehnt zeichnete er für DC und wirkte an Titel, wie All-Star Batman, Action Comics, Superman, Nightwing und vielen weiteren mit. Überaus Populär ist jedoch seine Arbeit für Marvel. Zum einen legte er zusammen mit den Autoren Frank Miller und Ann Noncenti, denkwürdige Daredevil-Ausgaben vor und zum anderen erfreut sich sein Schaffen an Amazing Spider-Man oder Uncanny X-MEN immer noch großer Beliebtheit.


Sein Zeichenstil veränderte sich im Verlauf seiner Karriere grundlegend. Zu Beginn arbeitete er wie sein Vater mit feinen Linien, bis er langsam einen eigenen, groben, ziemlich klotzigen Style entwickelte, welche die Meinungen etlicher Comic-Fans für immer spalten sollte.


Welcome Home Herr Romita Jr. !

(John Romita und John Romita Jr. im Interview mit Stan Lee)