Grant Morrison's "Batman: Arkham Asylum" Fortsetzung lässt noch lange auf sich warten

TV-Projekte halten ihn von seiner Comic-Arbeit ab !

Schon 2017 sprach unser DC-Avantgardist Grant Morrison auf der San Diego Comic Con von einem Sequel zu seinem 1989 erschienenen Batman Klassiker Arkham Asylum: A Serious House on Serious Earth, den er einst zusammen mit dem britischen Visualisten Dave McKean schöpfte.


Die besagte Fortsetzung sollte zeigen, wie Bruce Wayne's Sohn, Damian, in die Fußstapfen seines Vaters tritt und zur unfreundlichen Fledermaus der Nachbarschaft Batman wird.


Lange Zeit fragten sich Fans, wann denn der Titel-Nachfolger erscheinen wird. Nun, kürzlich verlautbarte Morrison, dass er den zweiten Arkham Asylum Teil weiterhin auf die lange Bank schieben muss, da er primär seine zeitaufwendigen TV-Projekte in angriff nimmt.


Folgendes schilderte Morrison dem Online-Magazin TechRadar:

"I kind of wrote 26 pages of it, and it got shelved because the television work was taking up so much time. But again, I never say never because I think [those] 26 pages were pretty good."
( Arkham Asylum: A Serious House on Serious Earth - Original Cover )

 Comic-Welt-News.de                                                                                                                                                                                                                                    2020  -  Alle Rechte vorbehalten.