Domino Bd.1 - Glückstreffer und Pechsträhnen (Panini Comics)

Glück und Unglück !


(Marvel/Panini Comics)

Nachdem Kino-Hit Deadpool 2 ist die Figur Domino so bekannt wie nie zuvor und dementsprechend bekam sie 2018 auch ihre eigene fortlaufende Solo-Comic-Reihe. Ein Jahr später, passend zum Panini Marvel Neustart landet auch die erste Storyline der Reihe in gesammelter Form bei uns deutschen Lesern. Autorin der Reihe ist die gute Gail Simone, die für viele Leser unter euch bekannt sein dürfte, da sie schon die Geschichten von Batgirl, den Birds of Prey und sogar Deadpool schrieb.

Dieser Softcover Band von Panini Comics beinhaltet die Domino US-Ausgaben #1-6.


Worum geht's?

Die Mutantin Neena Thurman alias Domino besitzt die Fähigkeit Wahrscheinlichkeiten zu ihren Gunsten hin zu verändern, ebenso geschult ist sie in Sachen Nahkampf, sowie Schusspräzision. Jedoch läuft für sie momentan alles Schief und anfangen tut es ausgerechnet an ihrem Geburtstag. Erst ein Auftrag bei dem Domino zusammen mit ihren Freundinnen Outlaw und Diamondback, als das Söldner-Team "The Possee" agiert und in einen Hinterhalt gerät, sowie das anschließende Auftauchen ungebetener Gäste auf Dominos Geburtstagsparty, auf der hauptsächlich Mutanten wie Dazzler, Cable und sogar Deadpool vertreten sind.

Bei den ungebetenen Gästen handelt es sich um einen alten zerbrechlichen Mann und um die kräftemanipulierende Mutantin Topaz, welche ihr passend zum Geburtstag ein Geschenk übergeben, ein entzwei gebrochner Dominostein. Was das wohl für Domino zu bedeuten hat ? Die Antwort liegt in der Vergangenheit... in Dominos Vergangenheit...


Bewertung:

Ich fand den Comic ganz nett. Man bekommt eine bunte actionreiche, gut durchdachte Story in der man einiges über den Charakter erfährt, wie zum Beispiel Dominos Glückskraft funktioniert oder auch einiges über ihre Kindheit, welche wohlgemerkt ein prägender Faktor der Story ist.

Neben der bunten Haupthandlung wurden ein paar Stücke aus ihrer eben genannten Vergangenheit eingebaut und ebenfalls in einem ernsteren Ton erzählt, was dem Comic ein wenig Tiefe verliehen hat. Doch leider wurde letzteres schnell und oberflächlich abgefrühstückelt was mich leider etwas enttäuscht hat, da es der Solo-Reihe besser getan hätte diese Richtung einzuschlagen an stelle der eigentlichen, Schade.

Dennoch liefert Gail Simone einen ziemlich guten Job ab, hinsichtlich der Charakter Dynamik und der Beziehungen zwischen den einzelnen Figuren. Demnach erlebt man in diesem Band eine coole, sympathische Domino kombiniert mit viel Action und Witz, wodurch der Leser eine relativ unterhaltsame in sich abgeschlossene Geschichte für zwischendurch bekommt. Ich freue mich schon auf Band Nr.2.



Domino Bd.1 - Glückstreffer und Pechsträhnen beim Verlag kaufen

  • Autor: Gail Simone

  • Zeichner: David Baldeón, Anthony Piper

  • Format: Softcover 140 Seiten

  • Verlag: Panini Comics

  • Preis: 16,99 €


  Comic-Welt-News.de 2019                                                                                                                                                      Alle Rechte vorbehalten.