Die! Die! Die! Bd.1 (Cross Cult)

Insultierungen, Verschwörungen & Blut. Ach ja, und noch mehr Blut !



"The Walking Dead" Schöpfer, Robert Kirkman kommt mal wieder mit einer neuen Idee um die Ecke, die im Vergleich mit seinen vorherigen Werken nicht hätte heterogener sein können. Liegt vielleicht daran, dass Kirkman nicht der alleinige Kreativkopf hinter "DIE! DIE! DIE!" ist. Denn für betreffendes Werk schaute ihm ein helfender Elf über die Schulter und zwar der unvergleichliche The Walking Dead TV-Serien Showrunner Scott M. Gimple.

Mit einem äußerst ungewöhnlichen Vorgang für heutige Verhältnisse, wurde die erste Ausgabe des Comics seitens des us-amerikanischen Comic-Publisher Image, nur einen Tag vor dem Release angekündigt und sorgte für den ultimativen Überraschungsmoment bei der Ami-Leserschaft, als sie in die Comicläden stürmten und Kirkman's neue Reihe in den New Comic Racks vorfanden. Dies ist nun mal besonders, da heutzutage in der Regel der Release jeglicher Publikation schon Monate zuvor in den Previews angegeben wird, wodurch sich solch eine schleichende Kundgabe in der Comicbranche für die Verlage als schweres Unterfangen erweist - so Kirkman. Ziel hinter dem ganzen war den Release so zu Handhaben, wie es nun mal vor den ganzen Comic-Previews und dem Internet war, um das selbige Überraschungs-Gefühl von damals in der heutigen Welt der Comics zu kreieren. Nur mal so am Rande.

Dieser Hardcover Band von Cross Cult beinhaltet die DIE! DIE! DIE! Ausgaben #1-8.


Worum geht's ?

Wenn die K!@#$ am dampfen ist und Nuklearwaffen in die falschen Hände geraten oder sonstiges dergleichen, gibt es kein Grund zur Sorge. Denn glücklicherweise existiert innerhalb der US-Regierung eine geheime Gruppe, welche die bösen Rädchen im Weltgetriebe, zu Gunsten des Allgemeinwohls, mittels zielgerichteten Mordattentaten ausmerzen. Doch Dinge können auch auf der Seite der "Guten" ins Negative ausarten, dafür braucht es nur zwei Leute mit Macht samt verschiedener Ideologien, drei Assassinen-Brüder, einen vom Dienst suspendierten US-Soldaten und einen Typen der gerne Nasen abschneidet.

Bewertung:

Vor dem aufschlagen des Bandes rieb ich mir voller Spannung die Hände und schlug nach der zweihundertseitigen Reise mit gemischten Gefühlen, geschürtzen Lippen und einem Achselzucken den Band zu. Kirkman und Gimple haben mit "DIE! DIE! DIE!" eine schmutzige Welt erschaffen, in der Agenten unter Verschluss und Befehl der Regierung auf brutalste Art und Weise gegen Schädlinge vorgehen, die das System gefährden. Unter den Agenten operiert einer von drei Assassinen-Brüder, Paul für eine Senatorin namens Connie Lipshitz. Bei einer fehlgeschlagenen Mission wird Paul entführt und zur Auktion auf dem Schwarzmarkt freigegeben. Während im Hintergrund jemand die Fäden zu ziehen scheint, setzt die Senatorin alle Hebel in Bewegung um ihren Agenten zu retten und den Verantwortlichen die Luft abzudrehen. Dabei ist "sich für das gute einzusetzen" nur ein gegebener Vorwand, der dazu dient sich gegenseitig auszuspielen. Beim Lesen dieses Werks sprang mir eine gewaltige Ladung an Themen, wie Misogynie, Misandrie, Populismus, Nihilismus entgegen und erinnerte mich insgesamt vom Konzept her, ein wenig an Mark Millar's Kingsmen, welches obendrein mit einer gewaltigen Prise an opulent blutigen Szenen und mit ein klein wenig Humor überquillt. Dabei erscheint das Fabrikat des Kreativteams wie ein verzehrtes Spiegelbild der Politik, was in den aufgeführten Sichtweisen innerhalb der Dialoge eindeutig gemacht wird, was sich jedoch etwas over the Top anfühlt. Dennoch geht der Lesespaß nicht verloren, da vor allem der erste Handlungsbogen mit einem fiesen Cliffhanger zu ende geht und heiß auf den Folgeband macht.

Schlussfolgernd ist der erste "DIE! DIE! DIE!" Band von Kirkman und Gimple durchaus unterhaltsam gestrickt worden und besonders schön von Nameless Zeichner Chris Burnham bebildert, wenn auch das sofortige Überspringen des Funken wie es bei "The Walking Dead", "Oblivion Song" oder "Invincible" der Fall war, hier noch auf sich warten lässt.



Die! Die! Die! Bd.1 beim Verlag kaufen


  • Autor: Robert Kirkman, Scott M. Gimple

  • Zeichner: Chris Burnham, Nathan Fairbairn

  • Format: Hardcover 200 Seiten

  • Verlag: Cross Cult

  • Preis: 22,00 €


  Comic-Welt-News.de 2019                                                                                                                                                      Alle Rechte vorbehalten.