A Walk Through Hell Bd.1 - Das verlassene Lagerhaus (Cross Cult)

Garth Ennis mal anders...



Der nordirische Comic-Autor Garth Ennis ist dafür bekannt Comics zu kreieren die von Boshaftigkeit nur so strotzen. Dennoch gibt es wohl kaum einen Titel aus der Feder des Iren, der nicht von der Comic-Leserschaft mit Beifall aufgenommen wurde. Man nehme sich seine mittlerweile bekanntesten Werke Preacher & The Boys als Beispiel, beides eigenständige Titel die aus der Masse aller Comic-Publikationen emporgestiegen und nun als TV-Adaption für ein größeres Publikum zugänglich gemacht worden sind. Mit seinen meist bitterbösen Ideen für seine Geschichten bereicherte Ennis auch Figuren wie Marvel's Punisher oder DC's Hitman und traf sie mit seiner Arbeit im Kern, wie es kein anderer Autor schaffen könnte. Nun liegt mir sein aktuellstes Werk vor und vorab kann man schon sagen, es ist auf andere Art böse.

Dieser Hardcover Band von Cross Cult beinhaltet die A Walk Trough Hell Ausgaben #1-5.


Worum geht's ?

Shaw und McGregor, zwei FBI Agenten aus Los Angeles, die unterschiedlicher nicht sein könnten, müssen ihre derzeitigen Ermittlungen einstellen, denn den beiden kommt ein sehr merkwürdiger Fall dazwischen. Zuvor wurden zwei Agenten in eine Lagehalle geschickt, um eine Lieferung zu kontrollieren, doch nach dem betreten der Halle kommt von ihnen kein Lebenszeichen mehr. So machen sich die Partner Shaw und McGregor auf, um der Sache auf den Grund zu gehen. Angekommen sprechen sie mit zuständigen Behörden, um sich ein klares Bild von der eigenartigen Situation zu verschaffen, allerdings vergebens. Ihnen wird erzählt, dass bereits ein Sonderkommando geschickt wurde, um nach den vermissten Agenten zu suchen, doch das Einsatzteam gab die Suche schon nach 30 Sekunden auf und zog sich verstört und ängstlich in ihren Einsatzwagen zurück, um sich dann aus kurzer Hand gegenseitig eine Kugel in den Kopf zu jagen. Doch davon kriegt das Ermittlerteam nichts mehr mit, denn sie befinden sich bereits in der Lagerhalle und was die beiden dort vorfinden sprengt die Grenze ihrer Vorstellungskraft....


Bewertung:

Vorab muss ich erwähnen, dass "A Walk Trough Hell" völlig anders ist als erwartet. Man bekommt zwar die von Garth Ennis gewohnte explizite, fiktionale Gewalt zu spüren, aber dennoch unterscheidet sich dieser Titel sehr von seinen bisherigen Werken, da er seinen schwarzen Humor völlig auslässt und innerhalb der Dialoge eher einen Schwerpunkt auf Kritik, hinsichtlich der Gesellschaft, sowie amerikanischen Regierung setzt. Was sich recht unpassend für einen Horror/Mystery Titel anhören mag, scheint sich hier jedoch als geschickt eingearbeitetes Element zu entpuppen, welches zugleich als Mittel dient, die verschiedenen Persönlichkeiten der vertretenden Figuren näher zu beleuchten. Ebenso versucht Ennis anhand cleverer Erzählstruktur die Spannung beim Leser zu intensivieren, da er oft Zeitsprünge verwendet und so vorerst verhindert, dass sich beim Leser ein klarer Eindruck von der ganzen Thematik bildet. Das hat die Wirkung das die Geschehnisse innerhalb der Story recht misteriös erscheinen und den Anreiz erwecken mehr davon lesen zu wollen. Der Zeichner Goran Sudžuka ist ebenfalls kein unbekannter und setzt die Handlung gekonnt mit seinem typischen detailarmen Zeichenstil adäquat um und verstärkt so die im Band herrschende schaurige Atmosphäre, mit der Unterstützung des Koloristen Ive Svorcina. Wer also das verlangen nach einen Horror-Titel verspürt, der es echt in sich hat, so sei demjenigen mit "A Walk Trough Hell" schnell geholfen, denn dieser offeriert neben einer Vielzahl an schauererregenden Momenten, einen Garth Ennis wie man ihn zuvor noch nicht erlebt hat und liest sich darüber hinaus, wie eine Folge Akte X.



A Walk Trough Hell Bd.1 beim Verlag kaufen

  • Autor: Garth Ennis

  • Zeichner: Goran Sudžuka

  • Format: Hardcover 144 Seiten

  • Verlag: Cross Cult

  • Preis: 22,00 €


 Comic-Welt-News.de                                                                                                                                                                                                                                    2020  -  Alle Rechte vorbehalten.